Aktion

Batnight 2020 - Fledermäuse vor der Haustür erleben

Sobald die Dämmerung anbricht, segeln sie lautlos über den Nachthimmel: Fledermäuse. Dass fast alle dieser heimischen Insektenjäger gefährdet sind, wissen nur die wenigsten. Aus diesem Grund wurde die Batnight ins Leben gerufen, die traditionell Ende August stattfindet - mittlerweile in über 35 Ländern.

·
Lesedauer: 2 Minuten · 0 Kommentare

Batnight 2020 - Fledermäuse vor der Haustür
Viele heimische Fledermäuse sind vom Aussterben bedroht - bei der NABU Batnight kann man die Insektenjäger beobeachten © Dietmar Nill - NABU

Fledermäuse sind bedroht

Von den 25 Fledermausarten, die es in Deutschland gibt, ernährt sich keine einzige von Blut. Alle Fledermäuse fressen ausschließlich Insekten. Durch das anhaltende Insektensterben sind auch die Fledermausbestände bedroht. Doch nicht nur der Nahrungsmangel macht den Tieren zu schaffen, auch die Wohnungsnot bringt sie in Bedrängnis. Durch die Sanierung alter Gebäude und das Abholzen von alten Bäumen finden Fledermäuse immer weniger Unterschlupf.

Daher ist es kein Wunder, dass von den 25 Arten mittlerweile vier akut vom Aussterben bedroht sind. Drei weitere Fledermausarten gelten als stark gefährdet und fünf werden als gefährdet eingestuft.

24. Internationale Batnight am 29. und 30. August

Umso wichtiger ist es, über diese faszinierende Flugkünstler aufzuklären und Tipps zu geben, wie ihnen geholfen werden kann. In Deutschland wird die Internationale Fledermausnacht, die bei der Aufklärung helfen soll, vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet. Bundesweit gibt es jährlich über 100 Veranstaltungen, auf denen man Fledermäuse erleben kann und umfassend über die nachtaktiven Tiere informiert wird.

Dabei können Sie die Laute der nächtlichen Himmelsstürmer hören, werden Zeuge spektakulärer Aufnahmen und erfahren interessante Fakten über die heimischen Fledermäuse. Die NABU-Fledermausfreunde zeigen Ihnen, was jeder einzelne für den Erhalt der faszinierenden Flugakrobaten tun kann. Beispielsweise durch einen insekten- und fledermausfreundlich gestalteten Garten.

In diesem Jahr findet die Batnight am 29. und 30. August 2020 statt. Aufgrund der Corona-Krise mussten leider einige Großveranstaltungen abgesagt werden. Wo Fledermausnächte in Ihrer Nähe stattfinden, erfahren Sie auf der interaktiven Karte zur Batnight mit allen Terminen.

Weitere Infos finden Sie auf der NABU-Aktionsseite zur Batnight.

Produktempfehlungen

THEMEN:   Aktion NABU Tiere Fledermäuse


Autor Tim Sydekum

Über den Autor
Tim Sydekum

Als Gartenliebhaber und Gründer von mein-gartenexperte.de ist Tim zuständig für spannende Produkttests, interessante Berichte und informative Beiträge aller Art. Er hat eine technische Ausbildung und jahrelange Erfahrung im Gartenbereich.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 
5.0 / 5 Sternen | 18 Bewertungen
Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie der Erste!