Gelkamine und Ethanolkamine Vergleich 2024

Gelkamin und Ethanolkamin Test 2024
Gelkamin und Ethanolkamin Test und Vergleich 2024

Wenn Sie bereits mit dem Gedanken spielen, Ihr Zuhause mit einem Kamin aufzuwerten, haben Sie vielleicht schon von den beliebten Gel- und Ethanolkaminen gehört. Diese modernen Feuerstellen bieten Ihnen die Möglichkeit, eine gemütliche und einladende Atmosphäre zu schaffen, ohne dabei auf einen Schornstein oder eine aufwendige Installation angewiesen zu sein.

Doch welche Ethanol- und Gelkamine sind für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet und worin unterscheiden sich die beiden Modelle eigentlich? Unsere Redaktion hat etliche Modelle für Sie vergleichen und in einer Tabelle zusammengefasst. Wir informieren Sie außerdem über alles Wissenswerte, so dass Sie den perfekten Gel- oder Ethanolkamin für ein gemütliches Zuhause finden.

Hinweis: Unser Produktvergleich basiert auf verschiedenen Quellen, wie technischen Daten, Kundenrezensionen und Ethanolkamin Tests von Stiftung Warentest und anderer renommierter Institute. Mehr zu unserem Bewertungsverfahren.

Gel- und Ethanolkamin Vergleich

0 Gel- und Ethanolkamine gefunden
Produkte werden geladen

« SCROLLEN SIE HORIZONTAL »

Aktualisiert:
26. Mai 2024

Abbildung*
Modell
Typ
Unsere Meinung
Unsere persönliche Meinung zum Produkt nach Analyse mehrerer Kriterien (s. Bewertungsverfahren).

Bewertungsverfahren
Preis*
Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Änderungen an Preis und Verfügbarkeit zwischenzeitlich möglich.
Typ
Material Brennkammer
Die Materialien, aus denen die Brennkammer besteht.
Fassungsvermögen
Die Menge an Brennstoff, also Gel oder flüssigem Ethanol, die der Kamin aufnehmen kann.
max. Brenndauer
Material Kamin
Die Materialien, aus denen der Kamin hergestellt wurde.
Abmessung (B/H/T)
Gewicht
Schutzhülle
Eine Schutzhülle sorgt dafür, dass der Kamin bei Nichtbenutzung vor Verschmutzungen und Witterung geschützt ist. Vor allem bei Außenkaminen sinnvoll.
Merkmale
Bericht
Preis*
Kaufen*
Preisvergleich*

« SCROLLEN SIE HORIZONTAL »

Unser Produktvergleich basiert auf mehreren Bewertungskriterien, ein Gel- und Ethanolkamine Praxistest findet nur bei einzelnen Produkten statt. Externe Testberichte finden Sie weiter unten auf der Seite.

Keine Produkte zu Ihren Kriterien vorhanden!

Die besten Gel- und Ethanolkamine 2024

  1. Platz 1 - (4.6/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  2. Platz 2 - (4.6/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  3. Platz 3 - (4.5/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  4. Platz 4 - (4.5/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  5. Platz 5 - (4.4/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  6. Platz 6 - (4.4/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  7. Platz 7 - (4.4/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  8. Platz 8 - (4.4/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)
  9. Platz 9 - (4.2/5.0): (Gel- / Ethanolkamin)

Die Bewertungen spiegeln lediglich die Meinung der Redaktion wider (s. Bewertungsverfahren).

Wissenswertes über Gel- und Ethanolkamine

Wie funktionieren Gelkamine?

In den Gelkaminen befinden sich Brenndosen, die mit einem brennbaren Gel befüllt werden und den Brenner darstellen. Je nach Größe des Kamins befinden sich mehrere dieser Brenndosen in dem Gelkamin. Nach dem Befüllen werden diese Dosen im Kamin platziert. Gute Gelkamine bieten feuerfeste Behälter, um eine potenzielle Brandgefahr auszuschließen. Sind solche Sicherungsbehälter nicht vorhanden, sollten Sie vom Kauf absehen!

Gelkamine haben ein sehr starres Flammenbild. Es gibt verschiedene Gelsorten, um die Farbe und das Flammenbild zu verändern. Einige Sorten können beispielsweise ein Knistern wie in einem echten Kamin erzeugen.

Mehr Informationen »

Wie funktioniert ein Ethanolkamin?

In den Ethanolkaminen wird handelsübliches Bioethanol verbrannt. Das Bioethanol wird in sogenannte Brenndosen oder Bio-Boxen eingefüllt. Die Flammengröße kann dabei je nach Wunsch eingestellt werden. Die Farbe des Flammenbilds ist abhängig vom Wassergehalt im Ethanol.

Sicherheitstipp: Ein Entzünden sollte immer mit einem langen Streichholz oder einem Stabfeuerzeug geschehen, um Verletzungen zu vermeiden.

Mehr Informationen »

Worin unterscheiden sich Gelkamine und Ethanolkamine?

Beide Kaminarten sind vom Aufbau her gleich und unterscheiden sich lediglich im verwendeten Brennstoff.

Brennstoff von Ethanol-Kaminen

Bei Ethanol-Kaminen wird als Brennstoff flüssiges Ethanol verwendet, also Alkohol. In der Regel kommt Bioethanol zum Einsatz, welches aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und CO²-neutral verbrannt wird. Da es sich hierbei um keinen trinkbaren Alkohol handelt, fällt er nicht unter die Branntweinsteuer und ist entsprechend günstig erhältlich.

Die Farbe der Flamme hängt vom Wassergehalt ab, der zwischen 1,5 und 3,5 Prozent liegt. Bei geringem Wasseranteil erscheint die Flamme bläulicher, bei hohem rötlicher. Bei der Verwendung von Bioethanol brennt der Kamin nahezu rauch- und geruchsfrei.

Bioethanol günstig kaufen »
auf amazon.de

Brennstoff von Gel-Kaminen

Bei Gel-Kaminen wird sogenanntes Brenngel als Brennstoff eingesetzt. Dieses Gel besteht ebenfalls größtenteils aus Ethanol, erhält durch Beimischung von Zusatzstoffen allerdings eine gelartige Konsistenz. Dies hat den großen Vorteil, dass der Einsatz von Brenngel sicherer ist, da Gel, im Gegensatz zu flüssigem Brennstoff, langsamer ausfließt, sollte der Kamin umkippen. Die meisten Gelkamine können übrigens auch mit Flüssigethanol befeuert werden.

Brenngel günstig kaufen »
auf amazon.de

Mehr Informationen »

Kann mit Gel- und Ethanolkaminen geheizt werden?

Je nach Größe ist es möglich, mit Gelkaminen oder Ethanolkaminen eine Raumtemperatur zu halten, da diese Kamintypen nicht an einen Schornstein angeschlossen werden, durch den die Wärme entweicht. Generell sind dies allerdings keine Kamine zur Wärmeerzeugung bzw. zum Heizen.

Mehr Informationen »

Sind Gelkamine und Ethanolkamine gefährlich?

Hierzu ist zu sagen, dass diese Kamine in Deutschland zugelassen sind und somit auch einer Prüfung unterstehen. Sie werden doppelwandig gefertigt, um einer zu hohen Hitzeentwicklung gegen Wände oder ähnliches vorzubeugen.

Da bei der Verbrennung von Brenngel oder Bioethanol Abgase entstehen, die nicht über ein Ofenrohr nach draußen geleitet werden, verbleiben diese im Raum. Es ist daher ratsam, in regelmäßigen Abständen zu lüften, um Reizungen der Atemwege zu vermeiden.

Zusammengefasst sollte Sie beim Kauf einen großen Bogen um Billigkamine machen und immer zu einem Markenprodukt greifen.

Mehr Informationen »

Sind Gel- und Ethanolkamine genehmigungspflichtig?

Diese beiden Kaminarten werden, im Gegensatz zu richtigen Kaminöfen, nicht an einen Schornstein angeschlossen. Daher fallen sie nicht unter die Brandschutzverordnung und sind auch nicht genehmigungspflichtig.

Trotzdem sollten Sie sich vor Augen führen, dass Ethanol- und Gelkamine mit echten Flammen brennen und ein gewissenhafter Umgang erfolgen sollte.

Mehr Informationen »

Gel- und Ethanolkamine Testberichte

Um Ihnen eine zusätzliche Entscheidungshilfe zu bieten, durchsuchen wir regelmäßig Verbrauchermagazine wie Stiftung Warentest oder Öko-Test nach Gel- und Ethanolkamin Tests und listen die gekürten Testsieger und Preis-Leistungs-Sieger in der untenstehenden Übersicht auf. Die jeweiligen Magazinausgaben mit den Testergebnissen sind bei den Anbietern ggf. als kostenpflichtige Downloads erhältlich.

Fachmagazin Ausgabe Gel- und Ethanolkamin Testbericht
Bislang liegt uns leider noch kein Gel- und Ethanolkamin Test von Stiftung Warentest und anderen Fachzeitschriften vor.
Autor Matthias Giller
Über den Autor
Matthias Giller
Matthias ist der Technik-Freak im Team und vereint am liebsten die Garten- und Pflanzenwelt mit technischen Spielereien wie Mährobotern und anderen Automationen. Seine Ausbildung absolvierte der studierte IT-Fachmann und Journalist bei einem bekannten Gartengerätehersteller.

Gefällt Ihnen diese Seite?

5.0 / 5 Sternen | 16 Bewertungen