Pflanzenratgeber

Immergrüne Hecken: Welche Pflanzen sich am besten eignen

Hecken dienen hauptsächlich als Sichtschutz oder zur Grenzmarkierung. In der Regel werden hierfür mehrjährige winterharte Heckenpflanzen verwendet. Als immergrüne Exemplare behalten sie ihre Wuchsdichte und füllen den grauen Winteralltag mit Farbe. Wir geben Tipps, welche Pflanzen am besten zu Ihrem Garten passen.

·
Lesedauer: 6 Minuten · 0 Kommentare

Die besten Pflanzen für immergrüne Hecken
Immergrüne Hecken dienen ganzjährig als schöner Sichtschutz - selbst im Winter verlieren sie nicht ihr Blattwerk oder ihre Nadeln
Inhaltsverzeichnis

Welche immergrünen Hecken sind am besten?

Die Auswahl an Heckenpflanzen ist immens. Es gibt Hunderte von immergrünen Exemplaren, doch nicht alle eignen sich für jeden Garten. Unter den Besten sind solche zu verstehen, die sich durch Pflegeleichtigkeit, Robustheit und einer hohen Chance eines Angehens nach der Pflanzung auszeichnen. Umsere Empfehlungen sind allesamt sehr schnittverträglich und bestechen durch ein mehr oder etwas weniger dichtes Wachstum. Sie lassen sich ausnahmslos unkompliziert zu tollen Hecken "erziehen".

Schnellwachsende immergrünen Heckenpflanzen

Schnellwachsende immergrünen Hecken
Die Stechpalme (links) und der Schwarzgrüne Liguster (rechts) gehören zu den am schnellsten wachsenden Hecken

Geht es um Sichtschutz und Planung einer neuen Gartenanlage, wünschen sich viele Gartenbesitzer eine immergrüne Hecke, die schnell wächst. Als schnellwachsend werden sie bezeichnet, wenn das jährliche Wachstum mindestens 40 Zentimeter beträgt. Folgend die besten Arten immergrüner Heckenpflanzen mit ihren wesentlichen Eigenschaften:

Stechpalme "Heckenpracht"

  • Wissenschaftlich: Ilex meserveae
  • Wuchshöhe: 150 - 300 cm
  • Wuchsbreite: 60 - 125 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: bis 50 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: sehr winterhart und schnittverträglich

Schwarzgrüner Liguster "Atrovirens"

  • Wissenschaftlich: Ligustrum vulgare
  • Wuchshöhe: 300 - 400 cm
  • Wuchsbreite: 300 - 400 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: bis 100 cm/Jahr
  • Standort: Sonne -Schatten
  • Blüten: rahmweiß von Juni - Juli
  • Merkmale: sehr winterhart, hitzeverträglich und pflegeleicht

Sehr hoch wachsende Heckenarten

Hoch wachsende immergrüne Hecken
Hecken aus Lebensbaum sind vor allem dort beliebt, wo ein besonders hoch wachsender Sichtschutz gewünscht wird

Wünschen Sie eine Hecke, die sehr hoch wächst, empfehlen sich die folgenden Heckenpflanzen. Vor allem der Abendländische Lebensbaum weist einen dichten Wuchs auf, der neben einem Sichtschutz gleichzeitig auch Geräusche dämpft. Wohnen Sie beispielsweise nahe einer Autobahn, ist er eine gute Entscheidung.

Abendländischer Lebensbaum

  • Wissenschaftlich: Thuja occidentalis
  • Wuchshöhe: 200 - 1000 cm
  • Wuchsbreite: 200 - 300 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: bis 40 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: sehr winterhart, robust, anspruchslos

Buchsbaum

  • Wissenschaftlich: Buxus sempervirens
  • Wuchshöhe: 200 - 450 cm
  • Wuchsbreite: 200 - 350 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 20 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Schatten
  • Markmale: sehr winterhart, robust, anspruchslos, mittlerer Pollenwert

Lebensbaum "Brabant"

  • Wissenschaftlich: Thuja occidentalis
  • Wuchshöhe: 200 - 400 cm
  • Wuchsbreite: 70 - 120 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: bis 40 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: sehr winterhart, robust, anspruchslos

Langsam wachsenden Heckenpflanzen

Hinoki-Scheinzypresse Aurora
Extrem winterhart und mit nur langsamem Wuchs: die Hinoki-Scheinzypresse "Aurora"

Sie möchten nicht viel Arbeit mit Ihrer neuen Hecke haben und so wenig wie möglich schneiden müssen? Dann bietet sich eine Hecke aus langsam wachsenden Pflanzen an. Allerdings haben diese überwiegend eine gemeinsame Eigenschaft: sie wachsen nicht sehr hoch. Zu den besten Pflanzen zählen:

Hinoki-Scheinzypresse "Aurora"

  • Wissenschaftlich: Chamaecyparis obtusa
  • Wuchshöhe: 80 - 100 cm
  • Wuchsbreite: 40 - 60 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: sehr winterhart, pflegeleicht, gelbe Nadelfärbung

Immergrüne Kriechspindel

  • Wissenschaftlich: Euonymus fortunei var. radicans
  • Wuchshöhe: 20 - 30 cm
  • Wuchsbreite: 80 - 120 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 15 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: sehr winterhart, pflegeleicht, orange-rote Herbstfärbung
  • Besonderheiten: eigentlich Bodendecker, wird aber als niedrige Hecke geschnitten

Immergrüne Hecken für schattige Standorte

Hecken für schattige Standorte
Die Lavendelheide wird gerne als dekorative Hecke verwendet, da sie ein grün-rötliches Winterlaub besitzt

Pflanzen, die an schattigen Standorten gedeihen, gibt es wenige. Vor allem bei einer Hecke gestaltet sich damit die Suche nach einer immergrünen Pflanze schwierig. Um es Ihnen zu erleichtern, folgend die besten Sorten, die selbst im Vollschatten gesund wachsen. Aber Sie sollten damit rechnen, dass die Wachstumsgeschwindigkeit geringer ausfällt, als an einem sonnigen Standort. Dies ist ganz normal.

Eibe

  • Wissenschaftlich: Taxus baccata
  • Wuchshöhe: 200 - 1000 cm
  • Wuchsbreite: 70 - 800 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 20 - 30 cm/Jahr
  • Standort: Sonne - Vollschatten
  • Merkmale: sehr schnittverträglich, gut formbar, nicht für saure Böden geeignet, giftig

Japanischer Ilex "Convexa"

  • Wissenschaftlich: Ilex crenata
  • Wuchshöhe: 60 - 150 cm
  • Wuchsbreite: 40 - 80 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 15 cm/Jahr
  • Blüten: weiß von Juni - Mai
  • Standort: Sonne - Schatten
  • Merkmale: wird gern als Unterpflanzung von hohen Bäumen verwendet

Lavendelheide "Curly Red"

  • Wissenschaftlich: Leucothoe axillaris
  • Wuchshöhe: 30 - 45 cm
  • Wuchsbreite: 30 - 45 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 10 cm/Jahr
  • Blüten: weiß von Mai - Juni
  • Standort: Halbschatten - Schatten
  • Merkmale: hoher dekorativer Wert durch grün-rötliches Winterlaub

Kleinwüchsige immergrüne Heckenpflanzen

Lorbeerkirsche
Lorbeerkirsche wird gerne bei niedrigen Hecken verwendet, die lediglich als Dekoration oder Abgrenzung dienen

Mit niedrig wachsenden Hecken können Sie ideal Beete dekorativ umranden, eine Grabfläche einfassen oder einfach optische Akzente beispielsweise entlang von Gehwegen setzen. Wenngleich sie sehr langsam wachsen, so gelten sie in Hinsicht auf ihre maximale Wuchshöhe dennoch zu den schnellwachsenden Exemplaren.

Japanischer Ilex "Convexa"

  • Wissenschaftlich: Ilex crenata
  • Wuchshöhe: 60 - 150 cm
  • Wuchsbreite: 40 - 80 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 15 cm/Jahr
  • Blüten: weiß von Juni - Mai
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: wird gern als Unterpflanzung von hohen Bäumen verwendet

Zwergliguster "Lodense"

  • Wissenschaftlich: Ligustrum vulgare
  • Wuchshöhe: 70 - 100 cm
  • Wuchsbreite: 70 - 100 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 10 cm/Jahr
  • Blüten: weiß, rispenförmig von Juni - Juli
  • Standort: Sonne - Schatten
  • Merkmale: hoher dekorativer Wert durch bronzefarbene Herbst- und immergrüne Winter-Laubfärbung

Zwerg-Lorbeerkirsche "Piri"

  • Wissenschaftlich: Prunus laurocerasus
  • Wuchshöhe: 80 - 100 cm
  • Wuchsbreite: 100 - 130 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 5 - 15 cm/Jahr
  • Blüten: weiß von Mai - Juni
  • Standort: Sonne - Schatten
  • Merkmale: sehr robust und widerstandsfähig

Insektenfreundliche Hecken

Insektenfreundliche immergrüne Hecken
Gartenbesitzer, die etwas für Insekten und Vögel tun möchten, sollten zum Feuerdorn greifen

Schotterbeete, Pflastersteine, Beton, Asphalt und vieles mehr nehmen zunehmend der Natur den Raum. Vor allem Insekten fehlt es zunehmend an Nahrungsquellen - nicht zu vergessen, dass viele Pflanzen Bienen zur Bestäubung und Vermehrung benötigen. Mit einer immergrünen Hecke, die Insekten anzieht und Nahrung bietet, können Sie einen wertvollen Beitrag zur Natur leisten. Zu den insektenfreundlichsten Heckenpflanzen gehören vor allem zwei Sorten:

Feuerdorn "Orange Glow"

  • Wissenschaftlich: Pyracantha coccinea
  • Wuchshöhe: 250 - 350 cm
  • Wuchsbreite: 200 - 250 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 20 - 50 cm/Jahr
  • Blüten: weiß von Mai - Juni
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: bildet orangefarbenen Fruchtschmuck, aufgrund der Dornen ideal auch zum Fernhalten von fremden Hunden und Katzen

Portugiesische Lorbeerkirsche

  • Wissenschaftlich: Prunus lusitanica
  • Wuchshöhe: 600 - 800 cm
  • Wuchsbreite: 150 - 250 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 25 - 30 cm/Jahr
  • Blüten: weiß im Juni
  • Standort: Sonne bis Halbschatten
  • Merkmale: ideal als Sichtschutz, da sehr dicht wachsend

Immergrünen Hecken mit Blüte oder Fruchtschmuck

Heckenmyrte
Wer Hecken mit Blüten oder Beeren bevorzugt, sollte sich die Heckenmyrte (links) oder Wintergrüne Ölweide (rechts) einmal genauer ansehen

Wenngleich Blüten stets als insektenfreundlich gelten, so steht für viele Gartenbesitzer bei der Auswahl einer passenden Hecke auch der dekorative Aspekt im Vordergrund. Hübsche Blüten und farbenkräftige Früchte stehen damit als Kriterium für die Auswahl im Fokus. Die besten Exemplare sind allerdings mit diesen beiden zu finden, da sie zudem sehr robust und pflegeleicht sind:

Heckenmyrte "Maigrün"

  • Wissenschaftlich: Lonicera nitida
  • Wuchshöhe: 80 - 100 cm
  • Wuchsbreite: 80 - 100 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 15 - 25 cm/Jahr
  • Blüten: rahmweiß im Mai
  • Beeren: kugelig, purpurrote Beeren im Herbst
  • Standort: Sonne - Schatten
  • Merkmale: idealer Buchsbaum-Ersatz

Wintergrüne Ölweide

  • Wissenschaftlich: Elaeagnus x ebbingei
  • Wuchshöhe: 200 - 300 cm
  • Wuchsbreite: 250 - 300 cm
  • Wuchsgeschwindigkeit: 10 - 25 cm/Jahr
  • Blüten: weiß, duftend von Oktober - November
  • Beeren: kugelig, purpurrot im Herbst
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Merkmale: erst im Alter winterhart, benötigt vorher Kälteschutz

Produktempfehlung Heckenscheren

Ob langsam oder schnellwachsende Hecke: Hin und wieder muss Hand angelegt und der Wuchs in die richtige Form gebracht werden. Hierzu bieten sich entweder manuelle oder motorbetriebene Heckenscheren an. Welche am besten zu Ihnen und Ihrer Hecke passt, erfahren Sie in unserem Heckenscheren Vergleich.

THEMEN:   Hecken Pflanzenwissen


Autor Romina Seilnacht

Über den Autor
Romina Seilnacht

Auf mein-gartenexperte.de kann Romina als gelernte Gärtnerin ihre Vorlieben für Garten, Pflanzen und Fotografie vereinen und unseren Lesern mit hilfreichen und interessanten Ratgebern die Gartenarbeit erleichtern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 
5.0 / 5 Sternen | 26 Bewertungen
Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie der Erste!