SABO Rasenmäher im Vergleich

SABO Rasenmäher

Die Geschichte der Firma SABO beginnt bereits 1932, als Heinrich Sanner zusammen mit Walter Born ein Unternehmen für den Vertrieb von Mineralölprodukten und technischen Neuheiten gründet. Der Firmenname setzt sich dabei aus den Nachnamen der Gründer zusammen. 1946 kommt die Idee auf, elektrische Heckenscheren zu entwickeln. Durch diesen Einstieg in die Gartenpflege entsteht so 1954 der erste motorbetriebene Rasenmäher von SABO. Die Herausforderung, robuste und langlebige Maschinen zu entwickeln, gilt auch heute noch.

1978 führt SABO das patentierte TurboStar-System™ ein, dass für einen perfekten Schnitt und ein sehr gutes Fangergebnis sorgt. Dies ermöglicht dem Unternehmen einen entscheidenen Wachstumsschritt für die 1980er Jahre. 1991 wird SABO vom amerikanischen Konzern John Deere übernommen und als Tochterunternehmen weitergeführt.

Das Produktportfolio von SABO umfasst neben klassischen Rasenmähern auch Mähroboter, Aufsitzmäher und Vertikutierer.

Aktuelle SABO Rasenmäher


Autor Redaktion

Über unsere Redaktion

Unsere unabhängige, gartenbegeisterte Redaktion recherchiert, vergleicht und testet für Sie die besten Produkte im SABO Rasenmäher im Vergleich. Erfahre mehr über die Redaktion von mein Gartenexperte.