Akku-Rasentrimmer Test / Vergleich 2020

Akku-Rasentrimmer Test 2020
Akku-Rasentrimmer Test und Vergleich 2020 © Black+Decker

Finden Sie den besten Akku-Rasentrimmer für Ihren Garten

Mit einem Akku-Rasentrimmer können Sie flexibel und ohne lästiges Stromkabel Ihrer Gartenarbeit nachgehen. Doch welches Gerät passt zu meinen Bedürfnissen? Wir stellen Ihnen die beliebtesten Freischneider mit Akku-Antrieb vor und erleichtern Ihnen die Suche nach dem richtigen Modell.

Für unseren Akku-Rasentrimmer Vergleich 2020 haben wir die besten akkubetriebenen Freischneider recherchiert und in einer übersichtlichen Vergleichstabelle aufgelistet. Für gute Geräte sollten Sie mindestens 100 Euro einplanen. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Rasenkantenschneidern der Akku und das Ladegerät separat erworben werden müssen.

Hinweis: Unsere Produktvergleiche basieren auf unterschiedlichen Informationsquellen, wie technischen Daten, Kundenmeinungen und Tests von Akku-Rasentrimmer von Stiftung Warentest und anderer renommierter Institute. Mehr zu unserem Bewertungsverfahren.

Inhaltsverzeichnis

Akku-Rasentrimmer Vergleich

0 Akku-Rasentrimmer gefunden
Produkte werden geladen

« SCROLLEN SIE HORIZONTAL »

Daten zuletzt aktualisiert:
20.09.2020
Modell
Typ
Meinung
Preis
Antriebsart
Akku-Typ
Moderne Geräte verwenden fast ausschließlich Lithium-Ionen-Akkus. Nur noch vereinzelt kommen noch Nickel-Cadmium-Akkus zum Einsatz.
Akku-Stärke
Die Akku-Stärke in Volt bzw. Amperestunden (Ah). Je mehr Ah, umso länger die Laufzeit.
Akku-Ladezeit
Akku-Laufzeit
Akku | Ladegerät inkl.
Schnittbreite
Schneidsystem
Akku-Rasentrimmer sind mit Faden- oder Messer-Schneidsystem erhältlich.

Mit einem Rasentrimmer mit Faden können Sie nah an Objekten schneiden. Bei einem Trimmer mit Messer ist etwas Abstand erforderlich.
Fadennachstellung
Je nach Rasentrimmer wird der Faden automatisch, halbautomatisch (beim Start), durch Tasten- oder Spulenkopfdruck nachgestellt.
Teleskopstiel / Höhenverstellung
Kantenschneidfunktion
Eine Kantenschneidfunktion ermöglicht es, den Schneidkopf des Akku-Rasentrimmers senkrecht zu stellen und so die Rasenkanten sauber zu schneiden.
Führungsrad / -schiene
Einige Modelle verfügen über ein Führungsrad oder eine -schiene, wodurch das Gerät am Rand leichter geführt werden kann.
Gewicht
Besonderheiten
Bericht
Preis
Kaufen
Preisvergleich*

« SCROLLEN SIE HORIZONTAL »

Keine Produkte zu Ihren Kriterien vorhanden!

Die besten Akku-Rasentrimmer 2020

  1. Platz 1 - (4.8/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  2. Platz 2 - (4.8/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  3. Platz 3 - (4.7/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  4. Platz 4 - (4.7/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  5. Platz 5 - (4.6/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  6. Platz 6 - (4.6/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  7. Platz 7 - (4.5/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  8. Platz 8 - (4.1/5.0): (Akku-Rasentrimmer)
  9. Platz 9 - (4.0/5.0): (Akku-Rasentrimmer)

Wissenswertes über Akku-Rasentrimmer

Akku-Rasentrimmer FAQ
Erfahren Sie alles Wissenswerte über akkubetriebene Rasentrimmer und deren Einsatz

Welche Vorteile bietet ein akkubetriebener Rasentrimmer?

Ein akkubetriebener Freischneider bietet Ihnen die volle Flexibilität ohne störendes Stromkabel. Leistungstechnisch müssen Sie dabei keine Abstriche machen. Einen aufgeladenen Akku vorausgesetzt, ist das Gerät jederzeit einsatzbereit. Für längere Einsätze empfiehlt sich allerdings die Anschaffung eines Ersatzakkus. Im Gegensatz zu Benzingeräten sind sie zudem erheblich leichter, leiser und erzeugen keine störenden Abgase.

Je nach Modell bringt ein Akku-Rasentrimmer sinnvolle Zusatzfunktionen mit sich. So lässt sich beispielsweise der Teleskopstiel an die eigene Körpergröße anpassen oder der Schneidkopf senkrecht stellen, um so die Rasenkanten präzise schneiden zu können.

Mehr Informationen »

Welcher Akku-Rasentrimmer ist der beste?

Welcher Akku-Rasentrimmer für Sie der beste ist, hängt vor allem vom zukünftigen Einsatzgebiet und den gewünschten Zusatzfunktionen ab. Während die meisten akkubetriebenen Trimmer das Gras mittels Kunststofffaden kürzen, besitzen einige wenige Modelle stattdessen ein Schneidmesser, dass sich vor allem für festere Gräser eignet.

Besitzen Sie bereits andere Akku-Geräte eines Herstellers, könnte es eventuell möglich sein, die Energiespeicher zwischen den Geräten zu tauschen und so eine bessere Ausnutzung der Akkus zu erreichen. Modelle ohne Akku und Ladegerät sind in der Anschaffung günstiger.

Wir haben die besten Modelle miteinander verglichen und Ihnen in einem übersichtlichen Akku-Rasentrimmer Vergleich zusammengefasst.

Mehr Informationen »

Wie viel kostet ein guter Rasentrimmer mit Akku?

Für einen hochwertigen Akku-Trimmer inklusive Akku und Ladegerät sollten Sie rund 150 Euro einplanen. Geräte ohne Akku sind erheblich günstiger, bieten sich aber nur an, sofern Sie bereits kompatible Akku-Gartengeräte desselben Herstellers besitzen. In unserer Vergleichstabelle finden Sie die besten Modelle samt Preisvergleich.

Mehr Informationen »

Wie viel wiegt ein Akku-Rasenkantentrimmer?

Ein Rasentrimmer wiegt mit eingesetztem Akku ungefähr 2 bis 4 Kilogramm. Bei längeren Arbeiten kann das Gewicht etwas in die Arme gehen. Für schwächere Personen empfiehlt sich dann ein Trimmer mit Schultergurt, der die Arme entlastet.

Mehr Informationen »

Welche Markenhersteller von Akku-Rasentrimmern gibt es?

Akkubetriebene Rasentrimmer erhalten Sie von vielen bekannten Markenherstellern wie GARDENA, Bosch, Black+Decker und Makita. Markengeräte sind meist besser verarbeitet und sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Darüber hinaus erhalten Sie für diese Gartengeräte eher Ersatzteile oder Verbrauchsmaterial als bei No-Name-Produkten. Auch ein Blick in die Garantiebestimmungen kann nicht schaden. Gute Hersteller von Freischneidern vertrauen ihren eigenen Produkten und geben entsprechend lange Garantien.

Mehr Informationen »

Wo kann ich einen akkubetriebenen Freischneider kaufen?

Akku-Rasentrimmer erhalten Sie entweder im örtlichen Baumarkt bzw. Fachhandel oder können Sie bequem im Internet beim Onlineshop Ihres Vertrauens bestellen. Hin und wieder haben auch Discounter saisonal Freischneider im Angebot.

Legen Sie vor allem Wert auf eine große Produktauswahl und einen guten Preis, sollten Sie im Internet kaufen. Auf eine fachkundige Beratung müssen Sie hierbei allerdings verzichten, die bei einem akkubetriebenen Rasentrimmer aber nicht zwingend erforderlich ist. Dafür können Sie die Geräte im Baumarkt vor dem Kauf unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls einem eigenen Akku-Rasentrimmer Test unterziehen. Bei Angeboten vom Discounter handelt es sich zumeist um No-Name-Produkte, bei denen Sie qualitative Abstriche machen müssen. ALDI vertreibt Freischneider u. a. von Ferrex, bei LIDL sind Geräte von PARKSIDE erhältlich.

Mehr Informationen »

Akku-Rasentrimmer Testberichte

Elektro-Rasentrimmer Test 2020
In einem Praxistest zeigen sich die Vorteile und Nachteile eines elektrischen Rasentrimmers

Um Ihnen eine weitere Entscheidungshilfe mitzugeben, durchsuchen wir regelmäßig bekannte Fachzeitschriften wie Stiftung Warentest oder Ökö-Test nach einem Akku-Rasentrimmer Test. Die in den Verbrauchermagazinen gekürten Testsieger und Preis-Leistungssieger finden Sie in der unten aufgeführten Übersicht. Beachten Sie bitte, dass die Ausgaben mit den getesteten Produkten teilweise nur als kostenpflichtige Downloads erhältlich sind.

Fachmagazin Ausgabe Akku-Rasentrimmer Testbericht
Stiftung Warentest 05/2020

Mit Akku leiser als mit Kabel

Quellenangaben und weitere Informationen

Noch mehr Wissenswertes über Akku-Rasentrimmer finden Sie auf Wikipedia und den verschiedenen Herstellerseiten.


Autor Romina Seilnacht

Über den Autor
Romina Seilnacht

Auf mein-gartenexperte.de kann Romina als gelernte Gärtnerin ihre Vorlieben für Garten, Pflanzen und Fotografie vereinen und unseren Lesern mit hilfreichen und interessanten Ratgebern die Gartenarbeit erleichtern.

Gefällt Ihnen diese Seite?

 
4.9 / 5 Sternen | 84 Bewertungen