Gartengeräte Test und Vergleich 2019

Wer seinen Garten in Ordnung halten möchte, der braucht neben dem Spaß an der Gartenarbeit vor allem sehr gute, verlässliche Gartengeräte, die ihn dabei tatkräftig unterstützen. Ob der Rasen gemäht, die Hecke geschnitten, die Terrasse gereinigt oder im Winter der Schnee beseitigt werden soll - mit dem richtigen Gartenwerkzeug spart man viel Kraft und Zeit, um sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren zu können. Doch welche Geräte gibt es überhaupt und viel wichtiger: welche passen am besten zu meinen Bedürfnissen und Projekten.

Um Ihnen die Suche nach dem richtigen Gartenwerkzeug zu erleichtern, recherchieren und ermitteln wir in unserer Redaktion die besten Gartengeräte der jeweiligen Gerätekategorien und bieten Ihnen neben übersichtlichen Vergleichstabellen mit Filterfunktion auch gleich einen Preisvergleich der beliebtesten deutschen Onlineshops. Darüber hinaus finden Sie in der jeweiligen Test-Übersicht die letzten Testberichte von renommierten Instituten und Fachzeitschriften wie beispielsweise Stiftung Warentest.

Gartengeräte zur Boden- und Rasenpflege

Im Bereich der Rasenpflege finden Sie nicht nur die besten Rasenmäher und Mähroboter. Auch Vertikutierer und Rasenkantenschneider sowie Rasentrimmer sind hilfreiche Gartengeräte zum Pflegen Ihrer Rasenflächen. Für die Bearbeitung und zum Umgraben von Erdböden bietet sich häufig ein Spaten an.

Baum-, Strauch- und Heckenpflege

Bäume, Sträucher und Hecken benötigen regelmäßige Pflege, um schön auszusehen und gesund zu wachsen. Aus diesem Grund haben wir Heckenscheren, Kettensägen und weitere Gartengeräte untersucht, die Sie bei dieser Gartenarbeit unterstützen. Der entstandene Baum- und Strauchschnitt lässt sich anschließend am besten per Häcksler sauber zerkleinern und beispielsweise als Mulch oder Kompost verwenden.

Geräte zur Gartenreinigung

Wer seinen Garten stets sauber und ordentlich halten will, greift am besten zu einem entsprechenden Reinigungsgerät. Hochdruckreiniger helfen, Oberflächen und Gehwege frei von Moos und anderen Ablagerungen zu halten. Den herbstlichen Laubmengen stellen Sie sich hingegen mit einem Laubsauger oder -bläser entgegen. Besitzer von Wintergärten sollten außerdem über den Kauf eines Fenstersaugers nachdenken. In den Wintermonaten werden Sie hingegen von Schneefräsen und -schiebern bei der Räumarbeit unterstützt.

Gartenbewässerung

Nicht nur in den heißen Sommermonaten kann Ihnen eine automatische Gartenbewässerung viel Gießarbeit abnehmen. Ein Bewässerungscomputer in Verbindung mit einem Regensensor und einem Beregnungssystem aus Rasensprengern versorgt Ihre Grünflächen optimal mit Wasser.


Autor Redaktion

Über unsere Redaktion

Unsere unabhängige, gartenbegeisterte Redaktion recherchiert, vergleicht und testet für Sie die besten Produkte im Gartengeräte Test und Vergleich 2019. Erfahre mehr über die Redaktion von mein Gartenexperte.

Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK