Elektro-Rasenmäher Bosch UniversalRotak 550 / 470 / 450 im Vergleich

Elektro-Rasenmäher Bosch UniversalRotak 550 / 470 / 450 Vergleich
Bosch UniversalRotak 550 © Bosch

Mit der neue UniversalRotak-Serie präsentiert Bosch den Nachfolger des überaus erfolgreichen Rotak 37 Elektromähers, der sogenannten 1. Generation. Ganze sechs Modelle gehören zu dieser Reihe, die allesamt nahezu baugleich sind und sich in erster Linie in der Schnittbreite und somit der empfohlenen Rasenfläche unterscheiden. In unserem Vergleichsbericht wollen wir uns allerdings nur auf die drei Rotaks beschränken, die direkt im deutschen Handel angeboten werden (450, 470 sowie 550) und konzentrieren uns dabei auf das meistverkaufte Modell, den Bosch UniversalRotak 550, welches für 550 m² ausgelegt ist.

Natürlich gehen wir auch auf weitere Unterschiede zwischen UniversalRotak 450, 470 und 550 sowie der ebenfalls neuen, stärkeren AdvancedRotak-Serie ein und erläutern, welche Erfahrungen andere Käufer mit diesem Gerät gemacht haben.

Unterschiede zwischen Universal Rotak 450, 470 und 550

In nachfolgender Tabelle wollen wir zunächst die einzelnen UniversalRotak-Modelle direkt miteinander vergleichen. Der Hauptunterschied liegt dabei in der Schnittbreite der einzelnen Modelle, lediglich der UniversalRotak 470 weist eine etwas höhere Motorleistung von 1400 Watt aus. Welches Modell am besten zu einem passt, hängt daher von der Größe der zu mähenden Rasenfläche ab.

Modell UniversalRotak 450 UniversalRotak 470 UniversalRotak 550
Motorleistung 1300 Watt 1400 Watt 1300 Watt
Schnittbreite 35 cm 36 cm 37 cm
Schnitthöhe 20 - 70 mm 20 - 70 mm 20 - 70 mm
Schnitthöhenverstellung 6fach, zentral 6fach, zentral 6fach, zentral
Grasfangvolumen 40 Liter 40 Liter 40 Liter
Empfohlene Rasenfläche 450 m² 470 m² 550 m²
LeafCollect Funktion ja ja ja
Griffe Ergoflex Ergoflex Ergoflex
Gewicht netto / brutto 13,5 kg / 15,5 kg 13,5 kg / 15,5 kg 13,5 kg / 15,5 kg

Soviel zu den in Deutschland erhältlichen Geräten der Reihe. Insgesamt gehören der Bosch Universal Rotak-Serie noch die Modelle 460, 490 und 560 an.

Lieferumfang und Montage vom UniversalRotak

Lieferumfang vom Bosch Universal Rotak 550

Geliefert wird der UniversalRotak in einem Paket, dass sich auch alleine gut tragen lässt. Schließlich bringt der Elektro-Rasenmäher inklusive Verpackung lediglich 15,5 Kilogramm auf die Waage. Das Nettogewicht liegt bei nur 13,5 Kilogramm.

Lieferumfang vom UniversalRotak

Im Karton befinden sich neben dem Bosch Elektro-Rasenmäher selbst noch der Führungsholm, ein faltbarer Fangkorb sowie eine bebilderte, 31-sprachige Anleitung, die beim Zusammenbau hilft und alle Funktionen umfassend erklärt.

  • Bosch UniversalRotak 550, 470 oder 450
  • Führungsholm
  • Faltbarer 40 Liter Fangkorb mit Füllstandsanzeige
  • Anleitung

Aufbau des Bosch Elektromähers

Nach dem Auspacken dann die nächste Überraschung: der Universal Rotak ist fast komplett vormontiert. Lediglich die beiden Stangen des unteren Führungsholms müssen noch eingesteckt und der obere Teil mittels zweier Schnellspanner fixiert werden. Ein umständliches Festschrauben entfällt. Das Stromkabel wird dabei sauber am rechten Holm heruntergeführt. Zum Schluss noch den Fangkorb eingehängt – fertig ist die Montage.

Schonende Handgriffe

Geführt wird der UniversalRotak in erster Linie über zwei ergonomisch geformte, gummierte Ergoflex-Griffe, die senkrecht nach oben stehen. Durch die natürliche Handhaltung lässt sich das Gerät präzise führen und es treten auch nach längerem Mähen keine Ermüdungserscheinungen in den Händen auf. Diese bewährten Griffe besaßen bereits die Rotak-Vorgängermodelle wie der Bosch Rotak 40 sowie die Akku-Geräte der LI-Reihe wie beispielsweise der Bosch Rotak 43 LI. Wer möchte, kann den Mäher natürlich auch ganz klassisch waagerecht am Griff führen, beides ist möglich.

Gut zu wissen: Die Arbeitshöhe am Griff liegt bei rund 95 Zentimetern. Leider lässt sich die Höhe nur minimal über die Schnellspanner verändern.

Platzsparend verstauen

Möchte man den UniversalRotak nach der Mäharbeit oder zum Winter hin verstauen, kann der obere Führungsholm durch lösen der Schnellspanner umgeklappt werden. Wer sehr wenig Stauraum für das Gerät zur Verfügung hat, kann die Führungsstangen mittels zweier Tasten in Sekundenschnelle auch wieder gänzlich lösen, so dass der Rasenmäher platzsparend verstaut werden kann. An der Oberseite des Geräts befindet sich zudem ein Tragegriff, der den Transport erleichtert.

Verarbeitung vom Bosch Universal Rotak

Verarbeitung vom UniversalRotak

Kommen wir zum Design und zur Verarbeitung des Rasenmähers. Dominierten bei den Vorgängermodellen noch sattes Grün und knalliges Rot, kommen die neuen Geräte regelrecht dezent daher. Das Mähgehäuse aus hochwertigem Kunststoff ist nun dunkelgrün und die obere Abdeckung schwarz.

Der UniversalRotak besitzt die IP-Schutzart IPX4, was bedeutet, dass das Gerät allseitig gegen Spritzwasser geschützt ist. Mähen bei leichtem Regen oder am Rasensprenger vorbei ist mit dem Elektromäher also problemlos möglich.

Die Verarbeitung des Bosch Mähers gefällt uns insgesamt sehr gut und macht einen langlebigen Eindruck. Lediglich der Fangkorb sollte unserer Meinung nach nicht zu häufig gefaltet werden, da sich die Arretierungsnoppen mit der Zeit abnutzen.

Starker PowerDrive-Motor

Vor dem Mähen muss das Stromkabel eingesteckt werden. Die Stromaufnahme hat der Hersteller mittig am Führungsholm platziert und unten ausgespart. So lässt sich der Stromstecker leichter einstecken und wieder herausziehen. Als Kabelzugentlastung dient eine Öse, die links und rechts am Führungsholm zu finden ist.

Gestartet wird der Bosch PowerDriver-Motor über einen großen, roten Startknopf oberhalb des Stromsteckers. Nachdem dieser den Motor gestartet hat, muss mit der linken oder rechten Hand der Sicherungsschalter durchgängig gehalten werden, ansonsten schaltet sich der Universal Rotak aus Sicherheitsgründen sofort ab.

Ausgestattet ist der UniversalRotak 550, genau wie der 450, mit einem 1300 Watt starken Motor. Einzig der UniversalRotak 470 besitzt 100 Watt mehr und kommt somit auf insgesamt 1400 Watt. Im Betrieb macht dies allerdings kaum einen Unterschied – alle Modelle der Serie mähen selbst höheres und dickes Gras kraftvoll und vor allem problemlos.

Die Lautstärke gibt Bosch mit 94 Dezibel an. Dies ist für einen Elektrorasenmäher vergleichsweise laut, führt in unserer Bewertung aber nur zu minimalem Abzug.

Hervorragende Fahreigenschaften

Fahreigenschaften vom Bosch Elektromäher

Wie oben bereits erwähnt, lässt sich der Universal Rotak sehr gut manövrieren und ist dank seiner Gleitlager besonders leichtgängig. Der Rad-Durchmesser auf der Vorderachse liegt bei 13,5 Zentimetern, auf der Hinterachse kommen 16 Zentimeter Räder zum Einsatz.

Auch bei der Bauform hat Bosch mitgedacht und dem Elektromäher einen Rasenkamm spendiert, der ihn direkt in Ecken und an Kanten mähen lässt. Lästiges nacharbeiten beispielsweise an Beeten oder Mauern entfällt somit fast vollständig.

Highlights vom Universal Rotak

  • Schnelle Montage und Inbetriebnahme
  • Sehr gute Fahreigenschaften
  • Rasenkamm für randnahes mähen
  • Ermüdungsfreies Arbeiten durch gummierte Ergo-Griffe
  • LeafCollect-Messer zum Sammeln von Laub und Moos

Feiner Grasschnitt und komfortable Schnitthöhenverstellung

Fangkorb vom UniversalRotak

Für den ordnungsgemäßen Schnitt sorgt beim UniversalRotak ein Messer aus gehärtetem und geschliffenem Stahl. Die Schnittbreite vom 550er liegt, wie in der Tabelle schon zu sehen war, bei 37 Zentimetern. Damit empfiehlt sich der Elektromäher für Rasenflächen bis zu 550 m².

Das Schneidmesser verfügt darüber hinaus über die LeafCollect-Funktion. Diese sorgt vor allem im Herbst dafür, dass auch Blätter auf dem Rasen zerkleinert und über den Luftstrom in den Fangkorb transportiert werden. Auch lockeres Moos wird durch die Funktion aufgesammelt.

Der Rasenschnitt des Universal Rotak ist insgesamt sehr fein und könnte sogar als Mulch auf dem Rasen verbleiben.

Schnitthöhenverstellung auf Tastendruck

Sehr gut gefällt uns die zentrale Schnitthöhenverstellung des UniversalRotak, die sich in sechs Höhen zwischen 20 und 70 Zentimetern verändert lässt. Bosch setzt auf ein Federsystem, über das die Schnitthöhe des Elektromähers mittels Tastendruck auf die gewünschte Einstellung gebracht wird. Einfach mit einem Finger die rote Schnitthöhen-Taste tief eindrücken und das Federsystem „drückt“ den Rasenmäher nach oben. Um die Schnitthöhe zu verringern, reicht ein leichter Gegendruck von oben und der Mäher senkt sich herab – kinderleicht.

Das Anzeigefeld direkt neben der Taste zeigt dabei die aktuelle Einstellung beziehungsweise Zentimeterzahl an. Zur Auswahl stehen MIN, 3, 4, 5, 6 und MAX.

Fangkorb mit Füllstandsanzeige

Der mitgelieferte Fangkorb ist faltbar und bietet Raum für bis zu 40 Liter Grasschnitt. Durch die rote Füllstandsanzeige an der Oberseite des Korbs ist sofort ersichtlich, ob eine Entleerung erforderlich ist.

Optional erhältliches Zubehör und Ersatzteile

Bosch bietet wie immer zusätzliches Zubehör und Ersatzteile zum UniversalRotak an, welches wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten.

Ersatzmesser für UniversalRotak 4..: F 016 800 493
Ersatzmesser für UniversalRotak 5..: F 016 800 494
Multi Mulch-Kit für UniversalRotak: F 016 800 498
Abdeckhaube für UniversalRotak: F 016 800 497

Unterschiede zwischen UniversalRotak und AdvancedRotak

Neben dem UniversalRotak hat Bosch auch eine AdvancedRotak-Serie mit ebenfalls drei Modellen veröffentlicht. Sie ist quasi die Deluxe-Ausführung mit weiteren praktischen Funktionen und für größere Rasenflächen bis zu 770 m² ausgelegt.

Neben einer höheren Motorleistung von bis zu 1800 Watt, einer Schnittbreite bis zu 46 Zentimetern, einer maximalen Schnitthöhe von 8 Zentimetern, die sich in 7 Schritten einstellen lässt, gummierten Rädern und einem Grasfangvolumen von 50 Litern, besitzt sie vor allem die Bosch ProSilence Technologie. Die sorgt dafür, dass sich die Mähgeräusche des AdvancedRotak um bis zu 75 % auf 89 Dezibel reduziert.

Ein weiterer großer Vorteil der Advanced-Modelle ist der Teleskop-Griff, der sich mit nur einem Handgriff auf die gewünschte Größe anpassen und natürlich auch zusammenklappen lässt. Einziger Nachteil ist das etwas höhere Gewicht von 16 Kilogramm.

Technische Daten vom Bosch UniversalRotak 550

Hersteller Bosch
Modell UniversalRotak 550
Antriebsart Elektrisch / kabelgebunden
Für Rasenflächen bis 550 m²
Motorleistung 1300 Watt
Schneidsystem Sichelmesser
Schnittbreite 37 cm
Schnitthöhe 20 - 70 mm
Schnitthöhenverstellung zentral, 6-fach
Radantrieb nein
Rädern vorne / hinten 135 / 160 mm
Mähgehäuse Kunststoff
Boxvolumen 40 l
Boxfüllstandsanzeige ja
Gewicht 13,5 kg
Lautstärke 94 dB
Besonderheiten Ergoflex-Griffe, Rasenkamm, Tragegriff, Laubsammler „LeafCollect“
Artikelnummer 06008B9100
EAN 3165140930543

Vorteile und Nachteile vom Universal Rotak

+
Kraftvoller PowerDrive-Motor
+
Einfache Montage
+
Leichte Bauweise
+
Gute Kabelführung
-
Etwas laut

Zusammenfassung zum Bosch UniversalRotak 550

FAZIT: Sehr guter Elektro-Rasenmäher für mittelgroße Gärten

Bosch hat mit dem UniversalRotak 550 seine erfolgreiche Rotak-Serie weiterentwickelt und dabei vieles verbessert. Das neue Design weiß zu überzeugen und der schnelle Aufbau sowie die Schnitthöhenverstellung machen regelrecht Spaß. Auch das Schneidergebnis kann voll und ganz überzeugen. Lediglich die etwas zu hohe Lautstärke trübt den hervorragenden Gesamteindruck.

Unsere Meinung zu Bosch UniversalRotak 550

4.8
 

Bosch UniversalRotak 550 auf Amazon ansehen »


Unser Tipp: Neben den technischen Details und Meinungen anderer Kunden, empfiehlt sich auch immer ein eigener Bosch UniversalRotak 550 Test!

UVP 229,99 € ab 177,79 € Zum Preisvergleich »

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn bitte weiter:

Lesen Sie weitere Elektrorasenmäher-Berichte

AL-KO Comfort 40 E
Elektromäher

Der AL-KO Comfort 40 E konnte im Vergleich mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis glänzen. Hier bekommen Sie einen hochwertigen Rasenmäher, der keine Wünsche offen lässt.

 
Merken & vergleichen
Bericht »
Bosch Rotak 32
Elektromäher

Mit seiner geringen Schnittbreite und dem kleinen Fangkorb ist der Rotak 32 nur etwas für den gelegentlichen Einsatz im Vorgarten. Der geringe Preis lässt über die mittelmäßige Verarbeitung hinwegsehen.

 
Merken & vergleichen
Bericht »
Bosch Rotak 40
Elektromäher

In unserem Vergleich überzeugt der Elektro-Rasenmäher Bosch Rotak 40 durch eine gute Verarbeitung, seine leicht Handhabung, einem durchdachten System mit innovativem Rasenkamm und einer umfangreichen Ausstattung. Er ist eher für kleine Gärten geeignet und besitzt ein gutes ...

 
Merken & vergleichen
Bericht »
Einhell BG-EM 1030
Elektromäher

Wer ein Gerät für das gelegentliche Mähen seines kleinen Gartens sucht, sollte sich den BG-EM 1030 von Einhell genauer anschauen. Der attraktive Preis, die kompakte Bauweise und die geringe Lautstärke machen diesen Rasenmäher äußerst interessant. Abstriche muss man allerdings in der ...

 
Merken & vergleichen
Bericht »
Einhell BG-EM 1743 HW
Elektromäher

Mit dem BG-EM 1743 HW hat Einhell ein solides Gerät abgeliefert, das mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen kann. Lediglich das etwas instabile Gehäuse trübt ein wenig das gute Gesamtbild dieses Elektromähers.

 
Merken & vergleichen
Bericht »
GARDENA PowerMax 37 E
Elektromäher

Wie von Gardena zu erwarten, bietet der PowerMax 37 E viele gute Eigenschaften und hält seine Versprechen. Und dies zu einem vernünftigen Preis. Wer einen zuverlässigen Elektromäher für seinen Garten sucht, kann bei diesem Modell bedenkenlos zugreifen.

 
Merken & vergleichen
Bericht »
HECHT 1434
Elektromäher

Wer für seinen kleinen Garten einen zuverlässigen Elektro-Rasenmäher sucht, kann beim HECHT 1434 bedenkenlos zugreifen. Verarbeitung und Ausstattung sind zwar nur Mittelmaß, dafür stimmt der Preis!

 
Merken & vergleichen
Bericht »
HECHT 1845
Elektromäher

Mit dem 1845 hat HECHT ganze Arbeit geleistet. Die gute Verarbeitung, die hohe Schnittbreite und den voluminösen Fangkorb werden Besitzer großer Gärten zu schätzen wissen. Trotz eines sehr starken Motors ist das Gerät noch dazu vergleichsweise leise. Die übrigen Zusatzfunktionen und das ...

 
Merken & vergleichen
Bericht »
HORCURA S1
Elektromäher

Mit dem S1 von HORCURA bekommen Sie einen äußerst günstigen Elektrorasenmäher, der mit praktischen Funktionen glänzt und dadurch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.

 
Merken & vergleichen
Bericht »
SABO 36-EL
Elektromäher

Wer einen kleinen bis mittleren Garten besitzt und viel Wert auf Qualität legt, sollte sich den SABO 36-EL genauer ansehen. Auf der einen Seite stehen die hochwertige Verarbeitung mit Alu-Chassis, die moderne Technik sowie die vielen Einstellmöglichkeiten, auf der anderen Seite leider der ...

 
Merken & vergleichen
Bericht »
WOLF A 370 E
Elektromäher

Insgesamt hat WOLF-Garten mit dem A 370 E einen hervorragenden Elektro-Rasenmäher abgeliefert. Die Komfortfunktionen wissen den passionierten Gartenliebhaber zu überzeugen und die Motorleistung sowie das Schnittbild sprechen für sich. Einzig die etwas zu hohe Lautstärke und das Problem mit ...

 
Merken & vergleichen
Bericht »
Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK