DIY-Bauprojekt

Lounge-Gartenmöbel aus Europaletten selber bauen

Was gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen im Garten oder auf der Terrasse zu entspannen? Eine nachhaltige und natürlich auch modische Möglichkeit sind Sitzmöbel aus Europaletten. In unserem DIY-Ratgeber finden Sie Upcycling-Ideen und hilfreiche Tipps, wie sie die trendigen Gartenmöbel ganz einfach selbst bauen können.

·
Lesedauer: 5 Minuten · 0 Kommentare

Loungemöbel aus Europaletten
Gartenmöbel aus Europaletten liegen voll im Trend

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt, da die Paletten flexibel angeordnet werden können und auf diese Weise schicke Lounge-Möbel in verschiedenen Formen und Größen entstehen können. Diese sind nicht nur gemütlich, sondern auch echte Eyecatcher und liegen damit aktuell sehr im Trend. Doch welche Paletten eignen sich hierfür am besten und wie kann ich daraus bequeme Sitzgarnituren zaubern? Hierfür haben wir ein paar nützliche Tipps.

Inhaltsverzeichnis

Welche Paletten eignen sich am besten?

Der Handel bietet Ihnen verschiedene Möbelpaletten. Die günstigsten bestehen aus Fichtenholz. Ganz wichtig ist, dass die Paletten, die für den Möbelbau verwendet werden sollen, unbehandelt sind. Wenn Sie Paletten verwenden, die zum Beispiel in der Logistik zum Einsatz kamen, sind diese nicht selten mit Schadstoffen belastet. Daher sollten Sie darum unbedingt verzichten.

Unser Experten-Tipp:
Wenn Sie das Holz nicht abschleifen möchten, dann bieten sich Paletten aus gehobeltem Holz an. Außerdem sind auch Paletten in den Farben weiß und anthrazit erhältlich, sodass Sie diese nicht streichen müssen.

Besonders beliebt ist momentan auch der Vintage-Look. Im Internet sind unterschiedliche Loungemöbel aus Treibholz erhältlich. Diese haben das etwas altertümliche Aussehen. Allerdings ist es schwierig Treibholz im Fachmarkt zu kaufen, sodass man hier wieder bequem auf das Fichtenholz zurückgreifen kann. Lassen Sie es draußen erst ein wenig verwittern, bevor Sie es ölen und streichen. Bitte beachten Sie, dass der Verwitterungsprozess einige Monate dauert. Im Durchschnitt sollten Sie hierfür etwa ein halbes Jahr einplanen.

Der Verwitterungsprozess dauert einige Monate. Nach etwa einem halben Jahr erhält das Holz den gewünschten Treibholz-Look.

Mehr Informationen »

Wie groß ist eine Europalette?

Stapel Europoolpaletten
Für Gartenmöbel lassen sich gebrauchte wie auch neue Europoolpaletten nutzen, die im Handel erhältlich sind

Die Standard-Palette EUR 1 ist die meistgenutzte in Europa und wird offiziell Europoolpalette genannt. Sie ist UIC-genormt und entspricht den Bestimmungen der European Pallet Association (EPAL). Ihr Maß ist seit 1961 unverändert. Die EUR 1 besteht auf elf Brettern, neun Klötzen und exakt 78 Spezialnägeln:

  • Maße: 1200 x 800 x 144 mm
  • Grundfläche: 0,96 m²
  • Gewicht: 20 - 24 kg (je nach Holzfeuchte)
  • Belastbarkeit: 1500 kg bei gleichmäßiger Verteilung

Der Preis einer neuwertigen Europalette variiert je nach Angebot und Nachfrage und liegt zwischen 10 und 25 Euro.

Mehr Informationen »

Welches Sitzmöbel eignet sich für den Anfang am besten?

Upcycling-Ideen für Europaletten-Sitzmöbel
Aus gebrauchten Europoolpaletten lassen sich per Upcycling tolle Gartenmöbel selbst bauen © Wikimedia

Als Einsteigerprojekt bietet sich eine Couch ohne Armlehnen und mit niedriger Sitzfläche an. Sie benötigen insgesamt drei Europaletten, die unverschnitten zusammengefügt werden. Zwei Paletten werden horizontal übereinandergelegt und zusammengeschraubt. Diese bilden die Sitzfläche für das Möbelstück. Die dritte Europalette bildet die Rückenlehne und wird vertikal stehend angeschraubt.

Wichtig ist, dass das Holz im Vorfeld mit einer Schleifmaschine abgeschliffen wird. Sie können natürlich auch normales Schleifpapier verwenden. Nur so erhalten Sie eine gleichmäßige und vor allem splitterfreie Oberfläche! Dies reduziert nicht nur das Verletzungsrisiko, sondern es lässt sich auch besser Farbe auftragen.

Im Anschluss bohren Sie die Löcher vor. Das Ausfransen der Bohrlöcher wird am effektivsten verhindert, wenn Sie ein altes Holzstück unterlegen. Diese werden durch diagonales Schrauben miteinander verbunden.

Mehr Informationen »

Wie baue ich Tische und Theken aus Europaletten?

Die einfachste Variante besteht darin zwei Paletten horizontal miteinander zu verbinden. Dazu müssen Sie zwei Paletten bündig aufeinander legen und miteinander verschrauben. Im Nachgang wird eine Sperrholzplatte mit Nägeln auf der Europalette befestigt. Für mehr Flexibilität bietet es sich an Transportrollen an den Tischecken zu befestigen, sodass Sie ihn hin-und herschieben können.

Mehr Informationen »

Wie streicht man Lounge-Möbel mit Farbe?

Pinsel streicht Europalette
Damit Ihre selbstgebauten Europaletten-Möbel möglichst lange halten, sollten sie gestrichen werden

Um die Europaletten-Sitzmöbel vor Verwitterung und Schädlingen zu schützen, tragen Sie Holzschutzlasuren, Kreidefarben oder Wetterschutzfarben auf. Allerdings sollten Sie das Holz vor dem Einsatz von transparenten Lasuren vorab mit einem Schutz gegen Bläuepilze behandeln.

Unser Experten-Tipp:
Tragen Sie die Farbe oder das Öl mit einem Pinsel oder einer Rolle erst quer und im Anschluss längs zur Faserrichtung auf. Auf diese Weise erhalten Sie eine ebenmäßige Farbverteilung. Außerdem sollten Sie die Paletten zuvor mit einer Grundierung behandeln. Erst nachdem das diese Grundierung getrocknet ist, sollte der Farblack aufgetragen werden.

Mehr Informationen »

Wie finde ich die passende Auflage und Dekoration?

Ist der Aufbau Ihrer neuen Lounge-Garnitur fertig, fehlen nur noch die passenden Auflagen. Diese können Sie entweder online kaufen oder aber selber nähen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Es empfiehlt sich jedoch auf die richtige Farbauswahl zu achten. Falls Sie für Ihre Möbel beispielsweise einen weißen Anstrich ausgewählt haben, bieten sich graue, schwarze oder anthrazitfarbene Auflagen und Kissen an. So kreieren Sie ein zeitloses und klassisches Ambiente. Egal für welches Farbdesign Sie sich entscheiden, die selbstgebauten Sitzgelegenheiten sind ohnehin ein echter Hingucker.

Loungemöbel können aber nicht nur in Gärten oder Terrassen, sondern auch auf Balkonen zum Einsatz kommen. Gerade in großen Städten ist Balkon eventuell der einzige Ort Im Freien, an dem Sie die an der frischen Luft entspannen können. Aber nicht nur die Möbel spielen eine entscheidende Rolle, sondern auch die Accessoires, die den entscheidenden Unterschied machen können. Windlichter, Lichterketten, Kerzen können ein schönes Ambiente schaffen.  Aber auch Outdoorteppiche und Dekokissen aus wasserfestem Stoff schaffen Gemütlichkeit.

Mehr Informationen »

Was kann ich aus Europaletten noch bauen?

Hochbeet aus Europaletten
Neben Möbeln bieten sich Europaletten auch für den Bau von Hochbeeten an

Aus Europaletten können aber nicht nur Möbel gezaubert werden, sondern beispielsweise auch Hochbeete oder Regale. Diese Varianten sehen zudem auch noch sehr urig aus. Doch auch hier gilt: Es sind nicht alle Paletten für diese Bauvorhaben geeignet. Das Holz sollte nach Möglichkeit den Zusatz HT besitzen. Diese Kennzeichnung gibt an, dass das Holz mit einer hohen Temperatur behandelt wurde, nicht aber mit Chemie und daher gesundheitlich unbedenklich sind.

Mehr Informationen »

THEMEN:   DIY-Projekt Gartenmöbel


Autor Romina Seilnacht

Über den Autor
Romina Seilnacht

Auf mein-gartenexperte.de kann Romina als gelernte Gärtnerin ihre Vorlieben für Garten, Pflanzen und Fotografie vereinen und unseren Lesern mit hilfreichen und interessanten Ratgebern die Gartenarbeit erleichtern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 
5.0 / 5 Sternen | 15 Bewertungen
Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie der Erste!