Homeoffice

OfficeCube bietet beheizte Büro-Würfel für den Garten

Nachdem im Oktober 2020 der US-Büromöbelhersteller Autonomous seinen Zen Work Pod vorgestellt hat, folgt nun das niederländische Unternehmen OfficeCube mit seiner Vision eines Bürowürfels für den Garten. Dank integrierter Heizung lässt sich im "Cube Max" auch über den Winter problemlos im Gartenbüro arbeiten.

·
Lesedauer: 2 Minuten · 0 Kommentare

Office Cube Büro-Würfel Cube Max im Winter
Die Designer-Bürowürfel "Cube Max" von OfficeCube ermöglichen Dank Heizung auch ein komfortables Arbeiten im Winter © obs/Office Cube BV

Die transparenten, geschlossenen Cubes bieten alles, was für das Arbeiten im Freien nötig ist. Und die hochwertigen Outdoor-Büros im patentierten Design lassen sich nahezu überall aufstellen: im Garten, auf der Terrasse, auf öffentlichen Plätzen oder auch mitten in der Natur. Je nach Anforderung sind die Designer-Würfel in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Für eine Person in 2 x 2 Metern bzw. 4 m² oder in 3 x 3 Metern bzw. 9 m² mit zwei Arbeitsplätzen.

Zudem steht das etwas andere Büro in mehreren Ausführungen zu Verfügung: Die einfache "Cube Remote"-Variante eignet sich vor allem für die Arbeit an Orten, an denen kein Strom zur Verfügung steht. Der "Cube Executive" bietet hingegen einen 220 V Stromanschluss sowie Designbeleuchtung im Innen- und Außenbereich. Wer im Hochsommer sowie Winter in seinem Designer-Bürowürfel arbeiten möchte, sollte sich den "Cube Max" anschauen. Hier ist zudem eine Klimaanlage für warm und kalt integriert, die ganzjährig für das optimale Arbeitsklima sorgt.

Preise der modernen Gartenbüros

OfficeCubes Bürowürfen für den Garten im Sommer
Die modernen Gartenbüros bieten alles, um ungestört in der freien Natur arbeiten zu können - Sommer wie Winter © OfficeCube

Hersteller OfficeCubes verspricht für alle Ausführungen eine Lebensdauer von 50 Jahren. Wer den hohen einmaligen Kaufpreis ab 19.995 Euro für die Remote-Version scheut, kann auch einen Mietkauf ab 450 Euro pro Monat wählen. In Verbindung mit einer Anzahlung geht das Designer-Gartenbüro dann nach 36 Monaten ins Eigentum über.

Cube Remote Cube Executive Cube Max
Gebrauchsfertiges Designbüro
Hochwertige Scharniere und Schlösser
- 220V Stromanschluss
- Innen- / Außenbeleuchtung
- - Klimaanlage (warm / kalt)
Lebensdauer: 50 Jahre
Anzahlung:
€ 5.000
Anzahlung:
€ 5.500
Anzahlung:
€ 6.000
€ 450 / Monat € 495 / Monat € 595 / Monat
Vertragslaufzeit: 36 Monate
Kaufoption (einmalig):
19.995 €
Kaufoption (einmalig):
22.995 €
Kaufoption (einmalig):
24.995 €

Während der Zen Work Pod aktuell nur in den USA erhältlich ist, werden die Gartenbüros von OfficeCubes bereits deutschlandweit ausgeliefert. Zur Aufstellung wird weder ein Betonfundament noch eine Baugenehmigung benötigt. Lediglich eine feste Stellfläche sowie ein herkömmlicher Stromanschluss mit 220 Volt sind erforderlich, sofern es sich nicht um den Remote Cube handelt.

Allerdings muss aktuell mit einer langen Lieferzeit gerechnet werden, wie Erfinder Lucien Bongers erklärt: "Die Nachfrage ist riesig. Wer heute bestellt, muss mit vier bis sechs Monaten Lieferzeit rechnen. Dafür bekommt man ein einzigartiges Outdoor-Büro, das mindestens eine halbe Ewigkeit hält." Ursprünglich hatte er den Bürowürfel nur für sich selbst entworfen, um eine angenehme Wohlfühlatmosphäre beim Arbeiten zu kreieren. Nachdem Freunde ihn gesehen haben und Bilder im Internet verbreiteten, stieg die Anfragen allerdings sehr stark an.

Quelle: OfficeCube

THEMEN:   Gartenmöbel


Autor Matthias Giller

Über den Autor
Matthias Giller

Matthias ist der Technik-Freak im Team und vereint am liebsten die Garten- und Pflanzenwelt mit technischen Spielereien wie Mährobotern und anderen Automationen. Seine Ausbildung absolvierte der IT-Fachmann bei einem bekannten Gartengerätehersteller.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie der Erste!