Abutilon-Hybriden

Schönmalve

Schönmalve (Abutilon-Hybriden)

Steckbrief

Systematik

Name
Schönmalve
Wissenschaftlicher Name
Abutilon-Hybriden
Trivialnamen
Abutilon
Ordnung
Malvenartige (Malvales)
Familie
Malvengewächse (Malvaceae)
Unterfamilie
Malvoideae
Gattung
Schönmalve (Abutilon)

Wuchs

Pflanzentyp
Strauch
Wuchshöhe
50 - 300 cm
Wuchsbreite
50 - 300 cm
Wuchsform
  • buschig
  • überhängend
  • ausladend

Blüte / Blätter

Blütenfarbe
  • weiß
  • gelb
  • rot
  • rosa
Blütenform
  • Blütenkörbchen
  • Glocken
  • Einzelblüte
  • endständig
Blüteneigenschaften
zwittrig
Blütezeit
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
Blattfarbe
  • grün
  • mehrfarbig
Blattform
  • ahornartig
  • ganzrandig
  • herzförmig
Blatteigenschaften
immergrün

Früchte

Fruchtform
  • Spaltfrucht
  • Beere
Fruchtfarbe
rot

Standort

Lichtverhältnisse
absonnig
Bodenart
  • kiesig
  • sandig
Bodenfeuchte
  • frisch
  • mäßig feucht
pH-Wert
  • schwach alkalisch
  • neutral
Nährstoffbedarf
nährstoffreich
Kalkverträglichkeit
kalkliebend
Humus
humusreich

Eigenschaften

bienenfreundlich
ja
Zier- und Nutzwert
  • Blütenschmuck
  • Blattschmuck
  • malerischer Wuchs
Gartenstil
  • Blumengarten
  • Bauerngarten
  • Topfgarten
Verwendung
  • Hochstämmchen
  • Pflanzgefäße
  • Wintergarten

Diese Pflanze gleich weiterempfehlen: